Marken

  • Acqua di Parma

    Acqua di Parma

    Seit 1916, hat Acqua di Parma einen einzigartigen Stil entwickelt und eine Parfum und Eau de Cologne Kollektion kreiert, die für italienischen Luxus steht.

  • Armani

    Armani

    Der Name Armani ist schon Seit immer eine Mischung aus Italienischem, Eleganz und Innovation.
    Er eroberte die ganze Welt mit seinem Stil, seinem Herzen und diesem Hauch von Exzentrizität. Es debütierte in den 70er Jahren auf dem Kosmetik -, Make-up-und Parfümmarkt und erweckte zeitlose Klassiker wie Armani Acqua di Giò zum Leben.

  • Burberry

    Burberry

    Eine ikonische Marke, die die britische Essenz repräsentiert.
    Es wurde 1856 dank der Bemühungen von Thomas Burberry geboren, der im selben Jahr begann, auf dem Gebiet der Mode zu arbeiten. Aufgrund seiner immensen Qualität und Eleganz ist die Marke seit mehr als einem halben Jahrhundert auch eine Garantie auf dem Gebiet der Kosmetik, wo sie den ganzen Charme und die englische Einstellung verkörpert.

  • Bvlgari

    Bvlgari

    Eine Marke, die mit ihren Juwelen Modegeschichte schrieb, Bvlgari wurde 1884 mit der Ankunft von Sotirios Voulgaris aus Griechenland in Italien gegründet.
    In seinem Herkunftsland widmete sich der Mann der Herstellung von Silberobjekten, Aktivitäten, die er auch in Italien unternahm. Das Unternehmen debütierte in den 90er Jahren auf dem Parfümmarkt neben talentierten und kreativen Designern und hervorragenden Parfümeuren.

  • Carolina Herrera

    Carolina Herrera

    Modehaus 1980 von Carolina Herrera gegründet, debütierte 1988 erfolgreich in der Welt der Parfums mit der Präsentation des ersten Parfums Carolina Herrera.
    Die erfolgreichste Kollektion, inspiriert von Manhattan, ist Carolina Herrera 212, wo das berühmte Good Girl klassischen Luxus und Eleganz des neuen Kontinents verkörpert. Herrera erhielt spanisches Gold für Verdienste in der bildenden Kunst und war 7 Mal auf dem Cover der Vogue.

  • Cartier

    Cartier

    Louis-François Cartier gründete 1847 diese französische Marke, die im Laufe der Jahre zu einem der berühmtesten Schmuckhersteller der Welt werden wird.
    Mit seinen exklusiven Produkten wie Schmuck, Parfums, Uhren, Ringe und Halsketten, Cartier zielt darauf ab, die anspruchsvollsten Kunden des gesamten Planeten zu befriedigen. Die Suche nach den wertvollsten und hochwertigsten Zutaten wird der berühmten Parfümeurin Mathilde Laurent anvertraut, die es schafft, den Charme und die Sinnlichkeit jedes Kunden hervorzuheben.

  • Chanel

    Chanel

    Im Jahr 1909 eröffnete Gabrielle "Coco" Chanel ein Geschäft in den Balsan Apartments von Paris und schuf eines der größten Unternehmensimperien der Welt.
    Die Gründerin wurde eine der einflussreichsten Designerinnen der ersten Nachkriegszeit und brachte 1921 ihr erstes Parfum auf den Markt, das berühmte Chanel n5, das das Konzept der Nüchternheit und weiblichen Eleganz verkörpert und ein Aroma aufweist, das der Handseife ähnelt, die Frauen der 20er Jahre verwenden.

  • Chloe

    Chloe

    Das 1952 in Paris von Gaby Aghion und Jaques Lenoir gegründete Maison drückt große Raffinesse und klassische französische Eleganz aus.
    Sie debütierte 2008 auf dem Gebiet der Parfums mit Chloé, gekennzeichnet durch einen blumigen Duft, der vom Aroma der Rose inspiriert ist, der harmonische Schattierungen und eine diskrete und angenehme Spur hinterlässt. Wenn Sie einen zarten Duft wünschen, ist Eau de Toilette ideal mit einem Mandarinennachgeschmack.

  • Clive Christian

    Clive Christian

    Nell´anno 1990 Clive Christian rileva la Crown Perfumery, che dal 1872 forniva fragranze alla casa reale britannica.
    
Nasce la Clive Christian Perfume House che diventa simbolo di raffinatezza e di qualità, Il marchio richiama la tradizione profumiera britannica e in poco tempo ha creato veri e propri Cult nel campo dei profumi, con fragranze armoniose che stimolano i sensi. La prima collezione “collezione originale” è datata 1999, un trio di fragranze da uomo e da donna.

  • Costume National

    Costume National

    Im Jahr 1986 gründeten die Brüder Ennio und Carlo Capassa die italienische Marke CoSTUME National,
    deren Schlüssel zum Erfolg auf Entschlossenheit, Stärke und Natürlichkeit beruhten, und 1993 wurde CoSTUME National HOMME geboren.
    Im Jahr 2016 geht das Unternehmen in die Hände der chinesischen Sequel und unter den zartesten Düften finden wir Kostüm NATIONAL J, inspiriert von orientalischen Arien.

  • Creed

    Creed

    Die Marke Creed wurde 1760 in London von James Creed gegründet, der im Auftrag des englischen Königshofs maßgeschneiderte Kleidung, duftende Lederhandschuhe und Düfte lieferte.
    Im Jahr 1781 wurde das erste Parfum der Marke, Royal English Leather, geboren, auch auf Wunsch von König George III, der vom Duft von Lederhandschuhen beeindruckt war, bat um die Schaffung des Parfums.
    Der Duft ist begeistert von der Anwesenheit von Mandarine und Jasmin, die seinen Charakter zarter machen. Britischer Kult.

  • Dior

    Dior

    Die Besonderheit dieser Marke, die 1946 in Paris von Christian Dior gegründet wurde, ist, dass alle Produkte, Kleidung und Parfums, nur in den Boutiquen des Maison gekauft werden können.
    Das erste Parfüm der Maison , MISS DIOR, wurde 1947 zum Leben erweckt und war ein weltweiter Erfolg. Es wurde in einer Modenschau in New York präsentiert, die alle offen für die Anwesenheit eines sehr frischen und "grünen"Duftes ließ. Dior hat schon immer zeitlose Klassiker produziert und die Besonderheit seiner Düfte besteht darin, wie ein maßgeschneidertes Kleid auf jeden Hauttyp zugeschnitten zu sein.

  • Dolce & Gabbana

    Dolce & Gabbana

    Ein italienischer Kult par excellence, ist ein 1985 von Domenico Dolce und Stefano Gabbana in Legnano gegründetes Modehaus.
    Seit seiner Gründung hat das Maison immer die Extravaganz seiner Gründer, die Schönheit und die Verbindung zu seiner Heimat zum Ausdruck gebracht. Solche Werte werden auch in den Parfums der Marke ausgedrückt. Vom ersten Parfüm " Dolce & Gabbana Classique "für Männer und Frauen landete das modernste und berühmteste" The One" oder "Intenso". Düfte, die von den holzigsten und würzigsten über Tabak bis hin zu den süßesten, aromatischsten und fruchtigsten reichen.

  • Franck Boclet

    Franck Boclet

    Franck Boclets Abenteuer in der Modewelt begann 1985, als er nach unzähligen und prestigeträchtigen Einsätzen Leiter der Produktion von Kenzo Uomo wurde und von 2007 bis 2010 die künstlerische Leitung des Maison Ungaro übernahm. Diese letzte Erfahrung war von grundlegender Bedeutung für die Schaffung der Marke Franck Boclet im Jahr 2012 mit der ersten Parfümkollektion. Die charakteristischen Zeichen des neuen Maison sind Luxus und stilistische Codes aus der Box, die Düfte sind vielseitig und mit einer starken Persönlichkeit. Die Düfte sind deutlich maskulin und widersprüchlich feminin, wie Vanille mit Facetten von Limette und Grapefruit, die eine für den Osten typische umhüllende und zarte Wärme abgeben.

  • Frederic Malle

    Frederic Malle

    Frederic Malle gründete Editions de Parfums im Jahr 2000, eine Marke, die sich auf die Kreation von Qualitäts-und Luxusparfums konzentriert.
    Er arbeitet Seite an Seite mit den berühmtesten Parfümeuren der Welt, und auf jeder Flasche des Maison befindet sich die Unterschrift des Schöpfers des Duftes. In einer Boutique sticht der hohe Duft von Rose hervor, wenn wir uns dem Porträt einer Dame nähern, die jetzt Kult wird. Die Düfte reichen von den zartesten, von den pfeffrigsten bis zu den evaneszierenden wie Noir Epices und Eau d ' hivier.

  • Givenchy

    Givenchy

    Die Marke Givenchy wurde 1952 in Paris dank des Designers Hubert de Givenchy geboren, der ein Jahr später die Schauspielerin Audrey Hepburn traf, mit der er eng zusammenarbeitete.
    Givenchy Parfums sind für starke Charaktere, sie heben die Persönlichkeit derer hervor, die sie verwenden, um eine beispiellose olfaktorische Spur zu schaffen und zu hinterlassen. Der Designer schuf Bühnenkostüme und Abendkleider, die das wunderschöne Mädchen trug, um an verschiedenen Veranstaltungen teilzunehmen. 1957 brachte Hubert L ' interdit auf den Markt, einen sinnlichen und faszinierenden Duft, der speziell für die Schauspielerin entwickelt wurde. Später wurde die Firma Parfums Givenchy geboren, die andere Luxusparfums wie Gentleman Givenchy und eine modernere und durchdringendere Version des Must L ' interdit hervorbrachte.

  • Guerlain

    Guerlain

    Die Firma Guerlain wurde 1828 gegründet und ist seit fast 200 Jahren in allem, was Luxus betrifft, präsent.
    Das erste Parfüm des Maison ist Shalimar, das 1921 hergestellt wurde, eine echte Revolution in der Branche, da es einer der ersten Düfte war, die Vanille verwendeten, die zu einem der Hauptmerkmale von Guerlain werden wird und den Sektor für die kommenden Jahre beeinflussen wird. Ein weiterer vom Maison geschaffener Kult ist Vetiver (1959), das erste Parfüm, das den wilden Gras-Vetiver ausnutzt, der die Grundlage vieler anderer Parfums auch anderer Marken bilden wird. Guerlain bietet uns auch die weibliche Version mit blumigeren Noten an.

  • Hermès

    Hermès

    Das 1837 von Thierry Hermès in Paris gegründete Maison debütierte etwa ein Jahrhundert später in 1944 mit Eau d' hermes, einem starken und sinnlichen Duft, der reich an Zitrusfrüchten ist und durch Gewürze sublimiert wird.
    Kult des französischen Maison ist zweifellos Terre D ' hermes, von dem der Name von dem Wunsch herrührt, darüber hinauszugehen, in den Himmel zu schauen und loszulassen, während sie an ihren Ursprüngen und ihrem eigenen Land verankert bleiben. Für das Maison enthält dieses Parfüm einen vertikalen Duft mit olfaktorischen Noten in extremem Kontrast zueinander, um eine Art Paradoxon zu erzeugen. Von den frischen und funkelnden Gerüchen von Orange ,Grapefruit bis zu den undurchsichtigeren und weicheren wie Kieselsäure und Atlaszeder, eine perfekte Kombination als erhaben.

  • Hugo Boss

    Hugo Boss

    Das deutsche Unternehmen wurde 1924 von Hugo Boss, einem Veteranen des Ersten Weltkriegs, gegründet.
    Er war aktiv Teil der Basista-Partei und einige seiner Angestellten waren Kriegsgefangene. Anfangs produziert das Maison Regenmäntel, Sportbekleidung und Arbeit, aber auch die Uniformen für das NS-Regime, die SS. Nach der Niederlage Deutschlands im Zweiten Weltkrieg und dem Tod des Gründers kehrte die Marke drei Jahre später zurück, um sich der Produktion von Herrenbekleidung zu widmen, und wurde auf dem Gebiet zum unangefochtenen Marktführer. 1993 wurde der erste Duft des Maison, HUGO, geboren, aus dem die gleichnamige Kollektion hervorging. Die Kollektionen von Herrenparfums sind energisch und eignen sich für ambitionierte und wettbewerbsfähige Menschen, während die weiblichen den Weg der Verführung widerspiegeln, von der Anfangsphase der Anziehung bis zur echten Sucht.

  • Initio

    Initio

    Initio wurde entwickelt, um Parfums von hervorragender Qualität mit absoluter Eleganz anzubieten, die über Codes, Mode und den Markt hinausgehen.
    Düfte dank der Kraft der Wissenschaft von Pherormonen, kombiniert mit der Verwendung von exklusiven Parfümmolekülen, schafft eine echte tödliche Mischung, eine Spur, die Anziehung aktiviert und Impulse stimuliert. Die Kraft des Parfüms beeinflusst unbewusst unser Verhalten und das Thema der Marke ist genau das: Parfüm zur Reinkarnation, zur Wiederherstellung seiner gesamten Aura des Geheimnisses und zur Kontrolle der enormen Kraft, die es auf uns ausübt.

  • Jean Paul Gaultier

    Jean Paul Gaultier

    Die Kreationen des französischen Designers Jean Paul Gaultier verkörpern Rebellion, Sinnlichkeit und Freiheit, nicht überraschend war er der Enfant Terrible.
    Das erste Parfüm der Marke wurde 1993 vorgestellt, bis heute setzt das Maison seine Tradition erfolgreicher Düfte wie Jean Paul Gaultier fort, die den gesamten Betrag verursachen.

  • Jo Malone

    Jo Malone

    Jo Malone ist eine englische Marke, die 1983 geboren wurde, seit 1999 ist diese Marke Teil der großen Familie von Estèe Lauder, die ihren Umsatz stark gesteigert hat.
    Die Parfums sind von großer Qualität und Eleganz, mit einem Duft, der vom zartesten Weihrauch oder Mandarine bis zum Nachgeschmack von Zedernholz oder Basilikum reicht. Warme Düfte ideal für den winter.

  • Juliette Has a Gun

    Juliette Has a Gun

    Die Parfums dieses von Romano Ricci gegründeten italienischen Hauses sind vom Werk William Shakespeares inspiriert, auch wenn in diesem Fall die Renaissance-Romantik moderne Konturen annimmt. Das Konzept der Marke basiert auf Unabhängigkeit und Freiheit und gibt Frauen eine imaginäre Waffe in die Hand, um sich Männern im ewigen Kampf zwischen den Geschlechtern, Leidenschaft und Liebe zu stellen. Gegen die Regeln und gegen die Systeme.

  • Kilian

    Kilian

    By Kilian ist das Nischenparfümhaus des französischen Meisterparfümers Kilian Hennessy. Modernität, Raffinesse, Konkretheit sind die Elemente, die die exklusiven Düfte seiner künstlerischen Parfümerie auszeichnen.
    Kilian Hennessy erzählt mit Parfums Paradiese aus Emotionen, von Reisen und Fluchten. Es befriedigt den Geruchs -, Seh-und Tastsinn, da die Exklusivität der Düfte auch in der Verpackung zu finden ist, die als Symbol für Prestige und für immer gedacht ist. Die Düfte reichen von den raffiniertesten bis zu den kühnsten und sinnlichsten wie " Voulez vous coucher avev moi.”

  • Lancôme

    Lancôme

    Februar 1935 von Armand Petitjean, Parfümeur in Paris, gegründet.
    Der Name, der für seinen französischen Klang gewählt wurde, stammt von der Burg von Lancosme. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Parfums, Make-up und Hautpflegeprodukte. 2014 wird der Duft "La Vie Est Belle Eau de Parfum" zum meistverkauften Parfüm Frankreichs, dem historischen Markt von Lancôme. Dieser Duft ist eine Explosion der Freude, zum ersten Mal wird der ätherische Adel, die Zypresse und die blasse Iris von Florenz mit einer bis jetzt nie realisierten Gourmand-Note kombiniert. Dieses Parfüm ist ein Weg zum Glück.

  • Louis Vuitton

    Louis Vuitton

    Die Marke wurde 1854 vom gleichnamigen Gründer gegründet.
    Es ist eines der führenden internationalen Modehäuser der Welt mit Boutiquen auf dem ganzen Planeten. Sechsmal wurde es zur wertvollsten Luxusmarke der Welt gewählt.

  • Maison Francis Kurkdjian Paris

    Maison Francis Kurkdjian Paris

    Maison Francis Kurkdjian ist eine Hommage an Paris, seine Magie und seinen freien Geist.
    Die von der Nase Francis Kurkdjian kreierten Parfums lieben und verbessern die Handwerkskunst. Sie sind großen Freuden und kleinen Alltagsfreuden gewidmet. Sie sind eine olfaktorische Reise, die 24 Stunden sieben Tage die Woche genossen werden kann. 

  • Memo

    Memo

    Memo Paris ist eine Marke, die 2007 von Clara Molloy und ihrem Ehemann John gegründet wurde.
    Das Konzept ist klar: Der Duft als Reise, als Erlebnis, das seine Identität rund um magische Ziele und wertvolle Rohstoffe schafft. Memo nimmt die Karte einer Sinneswelt auf, die von Emotionen durchdrungen ist und mit Düften, Inhaltsstoffen und Empfindungen überarbeitet wurde. Ein unbestrittenes Meisterwerk ist French Leather, ein Unisex-Duft, der 2014 auf den Markt gebracht wurde und dessen Nase Alienor Massenet ist, kombiniert mit einer zarten Moosspur; und russisches Leder, das nach Eis und schneebedeckten Weiten riecht, ein Duft, der an den Charme des eisigen sibirischen Waldes erinnert.

  • Montale

    Montale

    Montale, eine der beliebtesten Nischenparfümmarken, wird von vielen Menschen als starke Parfümmarke wahrgenommen, die immer revolutionär und voller angenehmer Überraschungen ist. Es sind Düfte, die an Essenzen wie Rose, Vanille, Weihrauch, Bernstein, Zeder und Edelhölzer erinnern und dazu kommen Moschus, Bernstein, Patchouli, Vetiver, Sandelholz und Kaffee.

  • Narciso Rodriguez

    Narciso Rodriguez

    Die Marke wurde 1998 aus dem Namen des gleichnamigen Gründers geboren, fünf Jahre später im Jahr 2003 wurde die erste Parfümlinie geboren.
    Sowohl im Parfüm als auch in der Mode gibt es klare amerikanische, europäische und lateinische Einflüsse, die laut Designer eine persönliche Vision von zeitloser Eleganz schaffen, in der Klassizismus mit Modernität verschmilzt.

  • Nasomatto

    Nasomatto

    Alessandro Gualtieris Abenteuer mit Parfums wurde zufällig geboren, tatsächlich hat er etwas anderes im Leben getan.
    In eine Metzgerfamilie hineingeboren, bestand seine einzige Fähigkeit darin, ein Boner zu sein (Fähigkeit, die von seinen Eltern gelernt wurde). Während seiner Arbeit bei Bayer, die im Ausland begann, wird er die Möglichkeit haben, eine Flaschenbibliothek zu verwalten. Hier wird er sich für Aromen, Düfte und Moleküle begeistern, die in einem chemisch-pharmazeutischen Unternehmen hergestellt werden.Eines von Nasomattos Meisterwerken ist Black Afghan, geboren dank Gualtieris Leidenschaft, Haschisch zu rauchen, in der Tat sagt er, er habe immer die weiße Wolke geliebt, die in den Himmel steigt, wenn der Rauch erhitzt wird, im Duft Tatsächlich gibt es sehr niedrige Prozentsätze von Cannabis. Versuchen.

  • Paco Rabanne

    Paco Rabanne

    Paco Rabanne Parfums basieren auf Luxus, Qualität und genialer Extravaganz.
    Die duftenden Kompositionen, die in originellen und auffälligen Flaschen aufbewahrt werden, sind so besonders wie das Leben und die Kreationen des Designers, der ihnen ihren Namen gegeben hat. Paco Rabanne ist das Pseudonym, das Francisco Rabaneda Cuervo berühmt gemacht hat, der spanische Designer wuchs in Frankreich auf, wo er in mehreren Pariser Modehäusern arbeitete, bevor er 1966 seine eigene Marke gründete.

  • Penhaligon’s

    Penhaligon’s

    Die Marke Penhaligon erschien um 1860 dank William Henry Penhaligon, einem englischen Barbier und Parfümeur.
    Als er aus der Provinz nach London zog, begann er als Friseur in den türkischen Bädern zu arbeiten. 1872 präsentierte William seinen ersten Duft. Das legendäre Parfum Hammam Bouquet, ein luxuriöses und einhüllendes Bouquet aus Lavendel -, Bergamotte -, Rosen -, Zedernholz -, Moschus-und Bernsteinnoten, das in Großbritannien viele Herzen eroberte.  Die Hauptidee des Maison ist es, eine olfaktorische Darstellung zu schaffen, die für ihre Originalität und Raffinesse fasziniert und in der Luft mit einer langen und anhaltenden Spur schmilzt, die nicht unbemerkt bleiben kann.

  • Pro Fumum Roma

    Pro Fumum Roma

    Rom, die ewige Stadt, ist die Heimat der vier Brüder, die die Welt mit Variationen des italienischen Parfums erobern.
    Die Linie Pro Fvmvm Roma widmet sich einzigartigen Erinnerungen, Emotionen und Kultstätten, Erinnerungen an sonnige Feiertage und Geschichten über Rom. Die intensive Konzentration der Essenzen jedes Parfums verwandelt die Düfte in Parfums mit einer außergewöhnlichen Persistenz auf der Haut. Das Ergebnis ist eine bemerkenswerte Entwicklung des Duftes nach dem Auftragen mit einer umhüllenden Spur. Meisterwerk des Maison ist Salzwasser, das 1996 auf den Markt gebracht wurde. Die Noten dieses Duftes bestehen aus Algen, Salz, Myrte und dem unglaublich raffinierten Virginia-Zedernholz. Italienisches Parfüm.

  • Roja

    Roja

    Roja Parfums wurde vom britischen Parfümeur Roja Dove (ehemals Guerlain Nose) kreiert und ist weithin als das luxuriöseste Dufthaus der Welt anerkannt.
    Roja Wo ist bekannt dafür, nur mit den besten Qualitätsmaterialien zu arbeiten; von Rose De Mai, Jasmin De Grasse und natürlichen Ambergris bis hin zu handgefertigten Schachteln mit Seide, Kappen mit 24 karat Gold überzogen, die mit maßgeschneidertem Kristall verkrustet sind, und Kerzen mit ihren Duftölen, die mit feinstem und gewissenhaft von Hand gegossenem Wachs gemischt sind, wird alles kompromisslos hergestellt.

  • Sospiro
  • Thierry Mugler

    Thierry Mugler

    Die luxuriösen Parfums der französischen Marke Mugler scheinen aus einer anderen Dimension zu kommen.
    Originell, extravagant und mit einem Hauch von Provokation. Schirmherr der Marke ist der Designer und Visionär Manfred Thierry Mugler, der 1973 seine eigene Kollektion von Damenkleidern namens Cafe de Paris entwarf, die dann seine glorreiche Karriere startete. Zu der Zeit konnte sich noch niemand vorstellen, was passieren würde, wenn Thierry Mugler beschließen würde, in die Welt der Parfums einzutreten. Das erste Parfüm Thierry Mugler mit dem Titel Angel Thierry Mugler erblickte 1992 das Licht und löste mit seinen süßen Schokoladennoten eine echte Revolution aus. Dem Erfolg des legendären Mugler Angel-Parfums folgte ein weiterer Bestseller, der warme orientalische Duft Mugler Alien mit Jasmin -, Holz-und Bernsteinnoten.

  • Tiffany & Co

    Tiffany & Co

    Seit ihrer Gründung im Jahr 1837 hat die Marke Tiffany & Co. nach und nach weltweite Anerkennung erlangt und mit ihren legendären Juwelen ein erstklassiges, exklusives und elegantes Werk definiert. Die ersten Düfte, Floral Tiffany für Frauen und Spicy Tiffany für Männer, wurden in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts auf den Markt gebracht. Selbst in seinen Parfums enthält die Marke reine Essenzen, Exklusivität und Eleganz und versucht, das einzigartige Gefühl hervorzurufen, wertvolle Juwelen auf Ihrer Haut zu haben.

  • Tom Ford

    Tom Ford

    Nach jahrelanger Erfahrung in der Modebranche ist Tom Ford auch in der Schönheit und insbesondere in Parfums gelandet.
    Luxusdesign und hochwertige Produkte, innerviert von einer Eleganz, die in einem zeitgenössischen Schlüssel zurückgegangen ist: Die Düfte von Tom Ford zeigen die weibliche Raffinesse und eine makellose Männlichkeit.

  • Versace

    Versace

    In der Modewelt ist die Marke Versace nicht nur ein Synonym für italienischen Luxus und einen zeitlosen Stil, der durch einen Hauch von Extravaganz bereichert wird. Die modischen Kleidungsstücke, Parfums und Accessoires mit dem ikonischen Medusa-Logo repräsentieren die Kombination aus modernem Lebensstil und Liebe zur italienischen Tradition und zum Familienerbe. Die Geschichte dieser Luxusmarke reicht bis ins Jahr 1978 zurück, als sie in Mailand von Gianni Versace, einem innovativen und exzentrischen Designer, gegründet wurde. 1981 wurde das erste Parfüm des Maison geboren, Gianni Versace für Frauen. Zu den beliebtesten Versace-Herrenparfums gehören das Eau de Toilette Versace Eros mit einer aromatisch duftenden Komposition und Versace Bright Crystal mit einem fruchtigen und blumigen Aroma.

  • Victor & Rolf

    Victor & Rolf

    Viktor & Rolf ist die niederländische Mode - und Parfümmarke mit einem einzigartigen und faszinierenden Stil.
    Die beiden Gründer, Viktor Horsting und Rolf Snoeren, trafen sich an der renommierten Fashion Academy in Arnhem, und aus diesem Treffen entstand ein trendiges, innovatives und extravagantes Konzept. Die starke Persönlichkeit der Designer spiegelt sich in einzigartigen Kollektionen wider, die 2004 auch im Parfümbereich landeten. Flowerbomb war der erste Duft des Maison, eine echte Waffe der Verführung und Eleganz, ideal für die moderne und selbstbewusste Frau. Die Aromen sind intensiv, mit einer unverwechselbaren und anhaltenden Spur. Romantische Nuancen vermischen sich mit Essenzen, die mit Bedacht und Raffinesse kombiniert werden, für einen Duft, der Kraft verleiht und umhüllt, entscheidend und beunruhigend, faszinierend und geheimnisvoll wie eine Sternennacht. Während die männliche Linie Spicebomb Leidenschaft und Männlichkeit ausstrahlt, geschaffen für den abenteuerlustigen und dynamischen Mann.Das gleichnamige Parfüm ist ein raffinierter grasbewachsener Put-Puorri mit überwiegenden Noten von Vetiver, Zimt und Grapefruit, einer Explosion von Frische.

  • Xerjoff

    Xerjoff

    Das Maison wurde 2007 von Sergio Momo gegründet, der aus der Modewelt kam und nicht so erfahren in der Parfümerie war, aber er kannte die Bedeutung von Düften und verstand die wichtigen Auswirkungen, die sie auf den Geschmack derer hatten, die ein Kleid wählen mussten. Das Ziel von Anfang an war es, echte Materialien und Substanzen zu verwenden, sicherlich teurer, aber auch sicherer. Und absolut, sowie unverkennbar, Made in Italy. Die Düfte reichen von Kaffee, Rose, Kakao, Moschus, Gewürzen, Zimt, Lavendel und schließlich anderen Mischungen aus Holz, Felsen und sogar Weinen. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Parfümmarke Xerjoff in den ersten Monaten des Jahres 2020 nach der dramatischen COVID-19-Pandemie aufgrund ihres sozialen Engagements noch berühmter wurde. Tatsächlich hat das Unternehmen beschlossen, seine sehr teuren Parfums an Menschen weiterzugeben, die an vorderster Front gegen das Virus gekämpft haben. Eine sehr großzügige Geste, die nicht unbemerkt blieb.

  • Yves Saint Laurent

    Yves Saint Laurent

    Die Marke Yves Saint Laurent ist ein Symbol für Exklusivität, Kreativität und Luxus im Bereich Mode sowie im Bereich Kosmetik und Parfums.
    Yves Saint Laurent war einer der einflussreichsten und anerkanntesten Designer des zwanzigsten Jahrhunderts. Während seiner mehr als vierzigjährigen Karriere hat er Trends kreiert und die Mode verändert, überzeugt, dass Schönheit ein absoluter Ausdruck von Charakter ist. Im Alter von 25 Jahren übernahm Yves Saint Laurent die Leitung des Modehauses Dior und wurde damit der jüngste künstlerische Leiter in der Geschichte der Haute Couture. 1961 präsentierte er seine persönliche Marke der Welt und etwa drei Jahre später präsentiert er die erste Parfümkollektion. Eines der Meisterwerke des Maison ist ohne Zweifel Black Opium, ein elektrisches, kühnes, unwiderstehliches weibliches Parfüm, in dem die elektrisierende Energie des schwarzen Kaffees auf die Durchsetzungskraft weißer Blumen und Vanille trifft.

  • Zadig & Voltaire

    Zadig & Voltaire

    Zadig & Voltaire ist eine 1997 gegründete französische Marke, die sich schnell zum Weltmarktführer für lässigen Luxus entwickelt hat.
    Die Modelinie kombiniert feine Materialien mit informelleren Schnitten und Details; Von diesem Konzept stammt direkt die Parfumkollektion für Männer und Frauen, die Raffinesse, Originalität und Rock-Soul verbinden. Egal, ob Sie ein Business-Outfit oder besondere Anlässe vervollständigen möchten, Zadig & Voltaire hat das ideale Parfüm für Ihre Bedürfnisse: In jeder Situation drücken Sie mit einzigartigen und raffinierten Düften aus, wer Sie sind! Seit Jahren steht das Maison für Casual und Romantik zugleich, Exzentrizität und Luxusartikel, in einer gekonnten Mischung aus vielen Facetten. Die Düfte reichen von Noten von Vanille, Jasmin und rosa Pfeffer( for her) bis hin zu holzigen und würzigen Noten( for him).